user_mobilelogo



Schimmelpilze finden überall dort Nährboden und gute Lebensbedingungen, wo es feucht ist. Gelingt es einen angemessenen Grad an Trockenheit zu erzielen, gehen sie ein. Wer den zähen Schimmelpilz besiegen will, muss deshalb bei der Feuchtigkeit anfangen. Aber da hört es in vielen Fällen auf.

Nach wie vor versuchen Betroffene oder wenig fachkundige Fachleute den Schimmelpilzbefall auf die einfachste Art los zu werden: Chemiecocktail aus dem Baumarkt, überstreichen, fertig. Das kann klappen, tut es aber meist nicht. Im Regelfall ist der Schimmelpilz nach kurzer Zeit wieder da. Was bleibt, ist dann nur die zusätzliche chemische Belastung durch die Gegenmittel - und die Erkenntnis, dass sich komplexe Probleme meist nicht einfach lösen lassen.

Feuchtigkeit, also Schimmelpilznahrung, kommt auf unterschiedlichsten Wegen ins Haus:

  • Von außen eindringende Feuchte - Regen Schnee und Sickerwasser
  • Raumseitige Feuchte - Kondensation: Wasser aus wärmerer Luft schlägt sich in Tröpfchenform an kaltem bzw. kälterem Material nieder.

Diese Ursachen können fachgerecht und dauerhaft beseitigt werden! Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten!


Mehr Infos über Schimmelpilzbeseitigung finden Sie
unter www.trocknungs-service-funke.de!


GETIFIX - Klimaplatte

Mineralische Wärmedämmplatte aus zellstoffverstärktem Calciumsilikat

Einsatzgebiete:

  • zur Verhinderung von Schimmelpilzwachstum
  • zur Verbesserung der Wärmedämmung
  • zur Aufnahme von zu hohen Raumluftfeuchten
  • zur Vermeidung von Kondenswasserbildung
  • zur Schaffung eines gesunden und behaglichen Raumklimas

Eigenschaften:

  • besteht aus zellstoff verstärktem Calciumsilikat
  • hohe Alkalität verhindert Schimmelpilzwachstum
  • hohe Diffusionsoffenheit
  • verbessert die Wärmedämmung
  • verhindert die Bildung von Kondenswasser
  • geringes Gewicht
  • nicht brennbar
  • monolithischer Aufbau